Massivbauweise

Um das Passivhausstandard zu erfüllen, setzen wir gezielt auf die Massivbauweise, die in unseren Regionen, unseres Erachtens nach, klar gegenüber des Holzbaus zu bevorzugen ist.

Anders als in geographisch und klimatisch zentraler und höher gelegenen Gegenden wie die der Alpenregion, wo der Holzbau seit jeher sehr ausgeprägt ist, wurde in unseren Gegenden traditionell immer nur mit Steinen gebaut und dies obwohl wir im Ausläufer der holzreichen Ardennenregion angesiedelt sind. Selbst im Scheunenbau war Holz in Luxemburg nie eine Alternative. Einer der Gründe hängt sicherlich mit den klimatischen Bedingungen in unseren Regionen zusammen – Einfluss von feuchtem Seeklima und winterlichen Temperaturen immer um den Gefrier- und Taupunkt, die erhebliche Einflüsse auf die Aussenhaut eines jeden Hauses ausüben.

  • Porotonlehmzigel